Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

„Preis des Oberbürgermeisters“ in Neubrandenburg vergeben

Oberbürgermeister Dr. Paul Krüger vergab am 13. September 2010 in der Konzertkirche im Rahmen der feierlichen Immatrikulation der Hochschule Neubrandenburg den Preis des Oberbürgermeisters.

Dieser Preis wird jährlich für wissenschaftliche Arbeiten von Studentinnen und Studenten, die einen Nutzen für die Stadt Neubrandenburg bringen und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse widerspiegeln, ausgelobt.

Acht wissenschaftliche Arbeiten wurden eingereicht. Die Jury hat sich in diesem Jahr für zwei erste Preise entschieden.

Der Preis des Oberbürgermeisters geht an Gabriele Taube Riegas für Ihre Diplomarbeit mit dem Titel „Empirischer Vergleich von zwei Kohorten in unterschiedlichen schulischen Bildungsgängen“. In Ihrer Arbeit unterlegt Gabriele Taube Riegas anhand praktischer Beispiele die theoretische Notwendigkeit nach rechtzeitiger differenzierter und kompetenzorientierter Berufsfrühorientierung. Insbesondere die speziellen Ansatzpunkte zum langfristigen Aufbau eines realistischen berufsbezogenen Selbstbildes der Schüler, unterstützen das Ziel der Stadt, junge Leute frühzeitig auf eine eigenverantwortliche Lebensgestaltung vorzubereiten, sie in der Region zu halten und nachhaltig dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Die Ergebnisse können in weiteren Projekten der Stadt Anwendung finden.

Jeanette Lange erhält den Preis des Oberbürgermeisters für Ihre Diplomarbeit zum Thema „Entwicklungskonzept für einen Naturerlebnisraum in Neubrandenburg, Wege einer nachhaltigen Nutzung im Stargarder Bruch“. Die Arbeit beschäftigt sich mit einem sehr attraktiven Naturerlebnisraum der Stadt Neubrandenburg. Es wird eine Vielzahl von umsetzbaren Ideen und Einzelmaßnahmen unter Berücksichtigung vorhandener Gutachten und Satzungen dargestellt, die eine gute Grundlage für die öffentliche Meinungsäußerung und den weiteren Umsetzungsprozess bilden. Dabei werden naturschutzfachliche als auch stadtplanerische Interessen vereint.


Ähnliche Beiträge