Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Polizei warnt vor Trickbetrüger

Seniorin aus Pampow um 2.000 Euro betrogen

Die Polizei warnt vor Trickbetrügern, die dubiose Gewinnversprechungen am Telefon machen. Am Mittwoch, dem 29. Dezember wurde der Polizei ein derartiger Fall aus der Gemeinde Pampow (LK LWL) bekannt. Dort hatte sich kurz vor Weihnachten ein unbekannter Mann telefonisch bei einer Rentnerin gemeldet und ihr einen fabrikneuen PKW Mercedes als Gewinn eines Preisausschreibens versprochen. Obwohl die Seniorin nie an dem besagten Gewinnspiel teilgenommen hatte, überwies sie etwa 2.000 Euro auf ein ausländisches Konto. Das Geld, so der Anrufer, sollte für die Überführung und Anmeldung des Wagens sein. Nach polizeilichen Erkenntnissen führt die Spur der Betrüger in die Türkei.


Ähnliche Beiträge