Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Polizei sucht Zeugen nach einen Verkehrsunfall im LK LWL

Am heutigen Morgen gegen 07:10 Uhr wurde der Polizei in Ludwigslust ein Verkehrsunfall in Wöbbelin LK LWL gemeldet.

Ein PKW Opel Astra Farbe blau, mit Hamburger Kennzeichen,  befuhr die Schweriner Str. in der Ortschaft Wöbbelin, in Höhe des Hauses Nr. 8. Als er/sie drei Begrenzungspoller umfuhr, wurde das Fahrzeug so beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war. Der Fahrer/in flüchtete vom Unfallort. Im Fahrzeug konnten keine Blutspuren festgestellt werden, Dennoch ist nicht auszuschließen, dass der Fahrer/in verletzt ist.

Nach ersten Zeugenaussagen soll es gegen 02:30 Uhr einen Knall gegeben haben. Die Polizei geht von der Unfallzeit aus. Ein eingesetzter Fährtensuchhund brachte nicht den erwünschten Erfolg. Auch der eingesetzte Polizeihubschrauber hatte nach einer Flugzeit von ca. 1,5 Stunden, über das angrenzende Waldgebiet, keinen Erfolg.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu diesem Verkehrsunfall, die im Polizeirevier Ludwigslust Tel. Nr. 03874 411224 oder jeder anderen Polizeidienstselle entgegengenommen werden.
André Ehspanner
Polizeihauptkommissar


Ähnliche Beiträge