Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Polizei fahndet nach flüchtigen Dieben

Täterinnen drangen in Wohnhaus in Neuhof ein und entwendeten u.a. mehrere hundert Euro Bargeld

Zwei Frauen sollen am Dienstag Bargeld aus einem Wohnhaus in Neuhof bei Parchim gestohlen haben und danach geflüchtet sein. Die Polizei fahndet seither nach den flüchtigen Diebinnen, die mit einem PKW VW Passat unterwegs gewesen sein sollen.

Offenbar haben sich die beiden Frauen am späten Dienstagvormittag in das Haus geschlichen, als der Hauseigentümer gerade mit Außenarbeiten auf seinem Grundstück beschäftigt war. Dieser konnte später nur noch feststellen, wie zwei unbekannte Frauen das Haus verließen, in einen weinroten VW Passat (vermutlich älteres Modell) einsteigen und fluchtartig auf der B 321 in Richtung Crivitz davonfuhren. Wie sich herausstellte, haben die Täter eine Handtasche sowie eine Brieftasche mit zusammengenommen mehreren hundert Euro Bargeld gestohlen. Auch persönliche Papiere und Geldkarten sind verschwunden.

Die alarmierte Polizei hatte bei der Anfahrt zum Tatort den mutmaßlichen Fluchtwagen ausmachen können und die Verfolgung aufgenommen. Die Flüchtigen verschwanden mit dem Wagen jedoch plötzlich in ein Waldgebiet zwischen Mestlin und Kladrum. Anschließend durchsuchte die Polizei das betreffende Waldgebiet mit 35 Beamten und 15 Streifenwagen.


Ähnliche Beiträge