Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Polizei ermittelt wegen exhibitionistischen Handlungen

Entkleideter Mann zeigte sich Mädchen – Polizei ermittelt wegen exhibitionistischen Handlungen.Ein unbekannter Mann hat am gestrigen Montag auf dem Verbindungsweg zwischen Zickhusen und Drispeth- Ausbau (LK NWM) zwei Mädchen durch exhibitionistische Handlungen belästigt. Nach Angaben der beiden 15-jährigen Schülerinnen hat der Mann, der vollständig entkleidet gewesen sein soll, durch Rufe auf sich aufmerksam gemacht. Nach diesem Vorfall flüchtete der Exhibitionist.

Die beiden Mädchen waren gestern gegen 16:30 Uhr mit Fahrrädern unterwegs und hatten am Abzweig nach Drispeth- Ausbau gerade ein Waldstück betreten. Offenbar hatte der unbekannte Mann die beiden Mädchen zuvor mit seinem PKW überholt und sie an dieser Stelle erwartet.

Die Polizei geht davon aus, dass der 40 bis 50 Jahre alte Mann mit einem dunklen PKW (vermutlich Kombi) unterwegs war. Hinweise zu diesem Sachverhalt nimmt das Kriminalkommissariat in Gadebusch (Tel. 03886/7220) entgegen.


Ähnliche Beiträge