Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Polizei ermittelt nach gefährlicher Körperverletzung in Lübz

31-Jähriger von mehreren Personen attackiert

In Lübz (LK Parchim) wurde am Montagabend ein 31-jähriger Mann auf offener Straße (Schützenstraße) von mehreren Personen angegriffen und geschlagen. Dabei soll das Opfer auch mit Reizgas attackiert worden sein. Der 31-Jährige erlitt leichte Verletzungen und musste vor Ort ambulant behandelt werden. Die Polizei kam daraufhin zum Einsatz und hat bereits einen Tatverdächtigen namentlich bekannt machen können. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung.


Ähnliche Beiträge