Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Polizei beendet illegales Konzert der rechten Szene in Rom (Landkreis Parchim)

In den Abendstunden des 02.05.2009 erhielt die Polizei Kenntnis über ein mögliches Konzert mehrerer rechter Bands im Bereich Westmecklenburg.Aufklärungsergebnisse ergaben als Veranstaltungsort eine Gaststätte in der Ortschaft Rom. Beim Eintreffen der Polizeikräfte hatte das Konzert in der dafür eigens angemieteten Gaststätte bereits begonnen. Das Konzert wurde durch die Polizei per Verbotsverfügung sofort beendet. Die bis zu 200 Teilnehmer der Veranstaltung mussten nach Aufforderung durch die Polizei das Objekt sofort verlassen.

Es wurden vor Ort mehrere Anzeigen aufgenommen und unter anderem mehrere Tonträger und ein Messer sichergestellt.
Die Teilnehmer der Veranstaltung kamen vorwiegend aus dem nord- und ostdeutschen Bereich.

Die Polizei war mit insgesamt 115 Beamten im Einsatz.

Kubischok


Ähnliche Beiträge