Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Personelle Verstärkung für die Landespolizei M-V

49 Polizistinnen und Polizisten verstärken ab Oktober die Landespolizei

Der Abteilungsleiter Polizei im Ministerium für Inneres und Sport M-V, Frank Niehörster, wird am 30.09.2016 um 10:00 Uhr im Festsaal der Fachhochschule 15 Polizeikommissaranwärterinnen und 34 Polizeikommissaranwärtern den akademischen Grad „Bachelor of Arts – Polizeivollzugsdienst“ verleihen und sie zu Polizeikommissarinnen und Polizeikommissaren ernennen.

Die 49 Absolventinnen und Absolventen werden die Landespolizei M-V ab Oktober als Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte des ersten Einstiegsamts der Laufbahngruppe 2 (ehemals gehobener Dienst) unterstützen. Ihr Einsatz erfolgt überwiegend zunächst für ein Jahr beim Bereitschaftspolizeiamt M-V in Schwerin und Waldeck.

Währenddessen beginnen 96 zukünftige Polizistinnen und Polizisten ihr Studium an der Fachhochschule – das sind 30 mehr als in den vergangenen fünf Einstellungsjahren. Die Direktorin Dr. Marion Rauchert wird sie am 04.10.2016 um 14:30 Uhr im Festsaal begrüßen und zu Polizeikommissaranwärterinnen und Polizeikommissaranwärtern ernennen. Für die Studien- und Ausbildungsplätze der Landespolizei im Jahr 2016 haben sich fast 2.000 junge Frauen und Männer beworben.

Dr. Marion Rauchert / Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege Mecklenburg-Vorpommern in Güstrow

 

 

 


Ähnliche Beiträge