Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Pasewalk: Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten

19-jähriger Fahrzeugführer verursachte Auffahrunfall

Am Sonntag, dem 09.10.11 ereignete sich am Vormittag auf der B 109 hinter Belling in Richtung Pasewalk (Lk Vorpommern-Greifswald) ein folgenschwerer Verkehrsunfall mit 4 verletzten Personen und hohem Sachschaden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 19-jähriger Fahrer eines Pkw Ford, nach Überqueren eines Bahnübergangs, auf den ihm vorausfahrenden Pkw Daewoo auf, geriet dadurch auf die linke Fahrbahnseite und streifte einen im Gegenverkehr befindlichen Pkw Seat.

Der Fahrer des verursachenden Pkw selbst blieb unverletzt, seine 18–jährige Beifahrerin sowie die 30-jährige Fahrerin und deren einjähriges Kind des entgegenkommenden Pkw wurden schwer verletzt. Die 32-jährige Fahrerin des vorausfahrenden Pkw konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus bereits wieder verlassen.

Der entstandene Gesamtsachschaden beträgt ca. 24.500 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache sind noch nicht abgeschlossen.


Ähnliche Beiträge