Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Parchim: Rentnerin rammt Postauto und fährt davon

85-Jährige entfernte sich trotz defekter Radaufhängung vom Unfallort

In Parchim soll eine 85-jährige Autofahrerin am Mittwoch nach einem Zusammenstoß mit einem Postauto einfach davon gefahren sein. Zeugenaussagen zufolge soll die Seniorin in der Brunnenstraße ein haltendes Postauto gerammt und danach mit ihrem beschädigten Kleinwagen geflüchtet sein. Die mutmaßliche Unfallfahrerin konnte wenig später ermittelt werden. Bei der anschließenden Besichtigung des Unfallautos stellten die Beamten fest, dass dieses nicht mehr verkehrs- und betriebssicher war. Wegen einer defekten Radaufhängung war das Auto kaum noch lenkbar.

Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand, allerdings entstand an beiden Fahrzeugen zum Teil erheblicher Sachschaden. Warum die mutmaßliche Unfallfahrerin nach dem Zusammenstoß nicht angehalten hatte, wird sie den Beamten noch erklären müssen.


Ähnliche Beiträge