Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Pampow: Vermisstenfahndung in frostiger Nacht erfolgreich

Polizei greift verwirrte Frau auf

Eine Vermisstenfahndung nach einer 83-jährigen Frau aus Pampow bei Schwerin hat am frühen Donnerstagmorgen ein glückliches Ende genommen. Die verwirrte Rentnerin war kurz vor Mitternacht plötzlich aus einem Heim für betreutes Wohnen verschwunden. Die Polizei, die kurz darauf mit mehreren Streifenwagen zum Einsatz kam, hat in der frostigen Nacht unverzüglich die Fahndung nach der Vermissten eingeleitet. Rund zwei Stunden nach ihrem Verschwinden konnte die 83-Jährige durch Polizisten im Bereich Pampow aufgegriffen werden. Wegen einer Unterkühlung ist die Frau anschließend zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht worden.


Ähnliche Beiträge