Rostocks „Top Sheep Model“, Tierpfleger-Schnupperkurse und Tropenexpeditionen – die Osterferien können kommen

Tierische Olympiade 2018. Foto: Zoo Rostock/Joachim Kloock

Die Osterferien vom 15. bis 24. April rücken immer näher und bleiben in diesem Jahr hoffentlich sturm- und schneefrei. Denn auch der Rostocker Zoo hat sich wieder einiges einfallen lassen, um den Ferienkindern und ihren Familien viele spannende Aktionen im österlichen Zoo zu bieten.

Am 21. und 22. April findet zum zweiten Mal in Kooperation mit der AOK Nordost die Tierische Olympiade statt. Die Premiere im vergangenen Jahr, die aufgrund des Wintereinbruchs im Mai nachgeholt werden musste, ist auf eine große Resonanz und Begeisterung gestoßen.

Darüber hinaus bietet der Zoo im Rahmen des Ferienprogramms viele zusätzliche Termine für den beliebten Tierpfleger-Schnupperkurs und die abendlichen Tropenexpeditionen im Darwineum an (Anmeldung unter 0381-2082179). Zudem können alle Zoobesucher unter 80 fantasiereich gestalteten und im Zoo ausgestellten Wolkenschafen ihr „Top Sheep Model“ wählen, welches nach den Ferien prämiert wird.

Oster-Rallye mit zehn Stationen und Gewinnspiel

Am Ostersonntag und Ostermontag (21./22. April) wird es wieder sportlich im Zoo: Zusammen mit dem Gesundheitspartner AOK Nordost und der Hanseatischen Eventagentur lädt der Rostocker Zoo von 11 bis 16 Uhr unter dem Motto „Tierisch fit – mach mit!“ zu einer Tierischen Olympiade ein. An insgesamt zehn Stationen, die im ganzen Zoo verteilt sind, erfahren die Besucher spannende Fakten über herausragende Leistungen in der Tierwelt. Kleine und große Zoobesucher können ihre Fähigkeiten und ihr Geschick am Beispiel der tierischen Vorbilder testen. Da geht es ums Balancieren, Sprinten und Hüpfen, aber auch um Geschicklichkeit, Gefühl und Teamgeist.

Die Tierische Olympiade soll vor allem die kleinen Zoobesucher mit Spaß zur Bewegung in der Natur animieren sowie alle Gäste zu Wettkämpfen mit den tierischen Stars herausfordern. Auch in diesem Jahr gibt es bei der Oster-Rallye für alle Teilnehmer die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen, wenn möglichst viele Stationen absolviert werden. So verlosen der Zoo und die AOK Nordost zehn Activity-Tracker, Karten für die Zoo-Nacht am 28. September sowie Tickets für ein Heimspiel des F.C. Hansa Rostock und der Rostocker Seawolves. Rallyebögen mit Lageplan zu den einzelnen Standorten gibt es an den Kassen.

Wer hat das schönste Schaf gestaltet?

Von Station zu Station oder einfach beim entspannten Spaziergang durch den Zoo können die Zoobesucher gleich nach dem schönsten Osterschaf Ausschau halten und für ihren Favoriten abstimmen. 80 ursprünglich weiße Wolkenschafe wurden von Mädchen und Jungen aus den Kitas und Schulen aus Rostock und Umgebung kreativ bearbeitet und im Zoo ausgestellt. Auf einer Abstimmungskarte, die an den Kassen ausgeteilt wird, können die Rostocker und Gäste der Stadt ihr „Top Sheep Model“ wählen. Am 29. April werden Vertreter des Zoos, der Kunsthalle und von PLAKATDIGITAL den Sieger küren, den eine Überraschung erwartet.

Die große Osterwolkenschafe-Challenge geht auf die gemeinsame Aktion mit dem Rostocker Unternehmer Dr. Harald Lochotzke und PLAKATDIGITAL „tierisch glücklich Rostock“ zum 120. Zoogeburtstag zurück. Unübersehbar werben weitere Tiere der Welt in der gesamten Hanse- und Universitätsstadt für das besondere Zoojubiläum des ältesten Tierparks an der Ostseeküste.

Alle Stationen und tierisch olympische Disziplinen auf einen Blick

21./22. April, 11-16 Uhr

Eichenallee | Schubkarrenslalom & Sulkyrennen – Wie schnell und geschickt bist Du

Flamingos | Balancieren – Wer hält sein Gleichgesicht ohne zu wackeln?

Seebären | Fischezielwerfen – Wer trifft das Ziel?

Seevogelvoliere | Eierlauf –  Wer ist am flinksten beim Klassiker?

Mammut | Mammutwanderung – Wer kann wie weit auf Mammutfüßen laufen

Schneeziegen| Kaninchenparcours – Wer überwindet die Hindernisse am schnellsten

Känguru | Dreisprung – Wie weit springst du?

Geparden | Sprints – Wer ist der schnellste Läufer?

Lamas | Kirschkern-/Erbsen-Weitspucken – Wer spuckt weiter als das Lama?

Baumkängurus | Sackhüpfen – Wie schnell kannst Du hüpfen?

Viele Besucher in allen Altersgruppen testeten im vergangenen Jahr ihre Geschicklichkeit an den verschiedenen Stationen, wie Schubkarrenrennen, Balancieren oder Spurenlesen. Auch in diesem Jahr soll die Tierische Olympiade zu Höchstleistungen, aber vor allem zu Spaß an der Bewegung animieren.

Pressemitteilung, Zoologischer Garten Rostock gGmbH

Rennbahnallee 21 | D-18059 Rostock

Zoodirektor: Udo Nagel

René Gottschalk

Leiter Besucherservice & Marketing

Foto: Zoo Rostock/Joachim Kloock