Viel los zwischen Gründonnerstag und Ostermontag

Überall in M-V wird Ostern gefeiert, wenngleich der Ursprung des Osterfestes – die Auferstehung Jesu Christi – bei der Mehrheit kaum noch eine Rolle spielt. Dekadenz statt Glaube, Konsum-Rausch statt Nachdenklichkeit, Feiern statt Innehalten.

Ostermärkte in ganz M-V

In Wismar gab es bereits am ersten April-Wochenende den Ostermarkt in der Markthalle am Alten Hafen. In Schwerin werden „Lebendige Ostern“ im Schlossparkcenter präsentiert sowie österliche Kleinkunst in der Marienplatz-Galerie.

Wie die dortige Stadtverwaltung mitteilt, feiert Neubrandenburg feiert vom 15.April bis 17.April das traditionelle Osterfest im Kulturpark am Tollensesee.

Den Besucher erwarten dort Kunsthandwerker und Händler mit ihren Marktständen, Schausteller mit Fahrgeschäften und Vergnügungsbuden sind ebenso dabei. Das Angebot ist nicht auf Produkte rund um Ostern beschränkt. Die kleinen Besucher dürfen sich auf das Ostereiersuchen im Park mit Clown Dago und seinem Osterhasen und weitere Kinderanimation freuen.

Rostock erwartet 100000 Besucher

Seit dem 7.April und noch bis zum 23.April öffnet der traditionelle Ostermarkt in Rostock zwischen dem Neuen Markt über den Universitätsplatz bis hin zum Kröpeliner Tor. Rund 100000 Besucher werden zu diesem österlichen Markt erwartet.

Tierparks locken mit Oster-Angeboten

Auch in den Zoos und Tierparks in M-V wird es spezielle Oster-Angebote geben, ob in Wismar, Schwerin, Rostock, Greifswald oder Wolgast.

Natürlich fehlen in den verschiedenen Städten und Gemeinden in M-V auch die Osterfeuer nicht.

Kultur zu den Feiertagen

Auch die Theater und Bühnen in ganz M-V locken mit vielseitigen Programmen zu den Osterfeiertagen und ebenfalls die österlichen Tanz-Events erfreuen sich grosser Beliebtheit, so zum Beispiel der „Osterhammer“ in der Sport- und Kongresshalle in Schwerin.

Gottesdienste wohl mit viel Andrang

Die Oster-Gottesdienste werden in M-V ebenfalls wieder gut besucht sein, auch wenn es sich bei der Mehrheit um „U-Boot-Christen“ handeln dürfte, die jeweils nur zu Weihnachten und zu Ostern in der Kirche „auftauchen“…

Sportliche Ostern

Sportlich wird es ebenfalls zwischen Osterhasen und Osternestern – beim XXVII. Oster-Duathlon am 17.April (plus Cross-Duathlon) in Godern…

Auf zum Osterspaziergang

Und wer es ruhig mag, wird einen ergiebigen Osterspaziergang bevorzugen. Ob dann Strom und Bäche tatsächlich vom Eise befreit sind, konnten die Wetterfrösche noch nicht zu 100 Prozent ermitteln. Es werden wohl auf jeden Fall einige Wassertropfen vom Himmel fallen. Also den österlichen Regenschirm nicht vergessen und wetterfeste Farben für die Ostereier verwenden…

Marko Michels

_____

Exkurs: „Ostern unter dem Hammer?!“

Am 16.April steigt der „Osterhammer“ 2017 in der SuK…

Osterzeit ist natürlich Familienzeit. Aber was wäre Ostern ohne Kultur, ohne Sport und ohne Musik. Genau… Ziemlich trist. Darum gibt es alljährlich und mittlerweile traditionell den „Osterhammer“ in der Schweriner Sport- und Kongresshalle.

Was darf die österliche Party-Crowd aber in diesem Jahr erwarten?!

Nachgefragt beim Organisator Michael Hasemann

„Für jeden etwas dabei…“

Frage: Schwerin und der „Osterhammer“… Das ist mittlerweile eine Erfolgsgeschichte. Was können, was dürfen die Tanzwütigen 2017 erwarten?

Michael Hasemann: Unsere Gäste dürfen sich auf ein tolles frühlingshaftes Programm mit einer Kombination aus Live-Musik und DJ Affinitäten am Mix-Pult freuen, so ist für jeden etwas dabei. Außerdem gibt es für die Gäste eine neue Bühne mit einem einzigartigen Unterhaltungsprogramm!

Frage: Felix Jähn, der bekannte DJ aus dem Klützer Winkel, ist 2017 auch dabei. Was zeichnet aus Ihrer Sicht Felix aus?

Michael Hasemann: Felix als Top-Headliner ist ein junger aufstrebender DJ und unser Local Heroe, der seinen Songs mit seiner Handschrift einen ganz besonderen Touch gibt! Wir freuen uns sehr, dass er wieder dabei ist und ein zweites Mal in die Heimat kommt.

Frage: Wer hatte übrigens die Idee zum „Osterhammer“ in Schwerin? Wie fing alles an?

Michael Hasemann: Es gab einfach Bedarf nach einem richtigen „Oster-HAMMER“ in Schwerin und da dachten mein Team und ich uns: Einfach mal machen – und es hat funktioniert…

Letzte Frage: Gibt es eigentlich noch Karten für den 16.April?

Michael Hasemann: Der Vorverkauf ist weit voran geschritten und es wird sich auch noch einiges bewegen in den nächsten Tagen, aber es gibt noch Tickets. Die Abendkasse hat am 16.April ab 21.00 Uhr geöffnet, dort gibt es dann noch wenige Restkarten. Also frühes Erscheinen lohnt sich!

Vielen Dank, dann einen erfolgreichen „Osterhammer“ 2017!

Marko Michels

Foto (Michels): „Lebendige Ostern“ im Schlossparkcenter Schwerin.