Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Öffentliche Anhörung zum Präventionsgesetz

„Ein Präventionsgesetz ist längst überfällig“, konstatiert Martina Bunge, Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses.

Der Gesundheitsausschuss wird deshalb am 4. Juni 2008 auf der Grundlage von Oppositions-Anträgen eine öffentliche Anhörung zu diesem Thema durchführen.

Zur Anhörung steht auch der Antrag der Fraktion DIE LINKE „Gesundheitsförderung und Prävention als gesamtgesellschaftliche Aufgaben stärken – Gesellschaftliche Teilhabe für alle ermöglichen“ (BT-Drs. 16/7471):

„Die soziale Ungleichheit der Gesundheitschancen und die Dominanz chronischer Krankheiten stellen das bundesdeutsche Gesundheitswesen vor große Herausforderungen. Gesundheitsförderung und Prävention können dazu beitragen, gesundheitliche Ungleichheit zu verringern und viele Krankheiten zu verhindern.

Hierzu bedarf es eines Präventionsgesetzes, damit endlich eine funktionsfähige, flächendeckende Infrastruktur geschaffen wird und Prävention zum Fundament der Gesundheitspolitik wird.“


Ähnliche Beiträge