Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Neukalen: Zwei Brände in einer Nacht

Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

In Neukalen (LK Mecklenburgische Seenplatte) kam es in der Nacht zum Mittwoch, dem 21.12.2011 innerhalb kurzer Zeit zu einem Brand eines Stallgebäudes am Hafen sowie einem Stallbrand in der Schlakendorfer Straße.

Am Hafen brannte eine leer stehende Scheune mit Reetdach. Ein Löschen des ca. 15 x 30 Meter großen Gebäudes war den Einsatzkräften aus Neukahlen, Demmin und Malchin nicht mehr möglich, so dass ein kontrolliertes Abbrennen erfolgte. Der entstandene Schaden wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt. In der Schlakendorfer Straße brannten 10 Strohbunde mit einem Wert von ca. 500 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und hat die Ermittlungen aufgenommen.


Ähnliche Beiträge