Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Neues Telefonbuch – 149 Engel in Schwerin und Westmecklenburg

Die neue Ausgabe von DasTelefonbuch für Schwerin und den Bereich Westmecklenburg 2008 ist da. Insgesamt sind 140.826 Einträge in der aktuellen Auflage zu finden.

Die häufigsten fünf Nachnamen: Schmidt (1.052), Müller und Schulz (jeweils 862), Schröder (673), Möller (644) und Krüger (631). In der Region wohnt es sich scheinbar „himmlisch“, denn immerhin 149-mal ist der Nachname Engel eingetragen. Teufel hingegen findet sich nur zwei Mal im neuen Verzeichnis.

So heißt „man(n)“ in der Region
Wussten Sie eigentlich, welche Vornamen im aktuellen Buch am meisten vorkommen? Spitzenreiter bei den Männern ist der Name Peter. Ihn gibt es hier genau 1.984-mal. Wolfgang folgt dann mit 1.855 Einträgen auf dem 2. Platz. An 3. Stelle behauptet sich Horst (1.782). Rang 4 belegt Manfred, der 1.708-mal verzeichnet ist. Danach kommt Günter mit 1.452 Einträgen.

Der 1. Platz geht klar an Ursula (897 Einträge). Rang 2 nimmt Helga ein, sie gibt’s im Telefonbuch 802-mal. An 3. Stelle dann Renate (760), auf Position 4 folgt Erika (723 und der 5. Rang geht an Ingrid, die 670-mal eingetragen ist.

DasTelefonbuch für Schwerin und den Bereich Westmecklenburg 2008 – übrigens mit neu gestalteter Titelseite – liegt noch bis Anfang Juni zur kostenlosen Abholung in den Postfilialen, bereit.


Ähnliche Beiträge