Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Neueröffnung Bauernmarkt „Alte Stellmacherei“ Sietow & großer Ostermarkt

Am 20. März war es soweit, der Bauernmarkt „Alte Stellmacherei“ in Sietow an der Müritz öffnete für Einheimische und Touristen seine Pforten.

Nach einer umfangreichen Renovierungsphase in den verschneiten Wintermonaten diesen Jahres, erstrahlt der Bauernmarkt pünktlich zum Frühlingsanfang im neuen Glanz. Doch Bauernmarkt-Logonicht nur äußerlich hat sich einiges getan. Auch erwartet die Gäste ein völlig neues gastronomisches Erlebnis.
Der Bauernmarkt, der symbolisch durch den knackigen grünen Apfel repräsentiert wird, lädt Gäste zum entdecken und verweilen ein. Die Mischung aus moderner und traditioneller Architektur in der liebevoll restaurierten Stellmacherei spiegelt sich auch in der kreativen Küche des Bauernmarktes wieder. So können Groß und Klein im neuen Restaurantbereich aus regionalen Gerichten mit mediterranen Nuancen wählen. Im CulturCafé laden in Zukunft wechselnde Kunst-ausstellungen und erlesene Kaffeespezialitäten zu einem Päuschen ein. Neben ausgewählten regionalen Produkten, finden Gäste zwischen antiken liebevoll restaurierten Schränken originelle Geschenkideen, ausgewählte Dekorationsartikel für Haus und Garten oder individuelle Mitbringsel für Familie und Freunde.
Auch Karl Lagerfeld und Wolfgang Joop haben Ihren Weg in die alte Stellmacherei gefunden. Auf Riesenleinwänden begrüßen Sie die Gäste zukünftig in der Eingangshalle des Bauernmarktes. Der Künstler und Maler Daniel de Barac aus Mönchengladbach malte eigens für den Bauernmarkt die zwei Modedesigner live Vorort.
An sieben Tagen der Woche begrüßt das freundliche Team des Bauernmarktes seine Gäste von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr. Zahlreiche Höhepunkte werden in Zukunft das Angebot abrunden. So können Familien ab Mai jeden Sonntag ein Sonntagsbrunch genießen. Für die Kleinen gibt es einen Spielplatz direkt vor der Tür. Und wenn die ersten wärmenden Sonnenstrahlen der Kälte trotzen, kann der gemütliche Außenbereich für den Schmaus genutzt werden.
Zu Ostern lädt ein traditioneller Ostermarkt zum Besuch ein. Von Samstag bis Ostermontag erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches Musik- und Kulturprogramm. Neben historischen Fahrgeschäften für die Kleinen können die Besucher Handwerkern bei ihren traditionellen Arbeiten über die Schultern schauen oder selbst Hand anlegen. Saisonale und regionale Produkte können gekostet oder ausprobiert werden und die Showbühne bietet Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie. Am Samstag und am Ostersonntag werden von 10.00 Uhr – 22.00 Uhr zahlreiche Musiker u. a. die Warener Bros., Two Stroke Deluxe und Volkhard Brock auftreten. Als Moderator darf Wilfried Böhme begrüßt werden. Alle Kinder können derweilen Ostereier bemalen, im Osternest Eier suchen oder auf der Hüpfburg toben. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.


Ähnliche Beiträge