Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Neuer Regierungsbeauftragter der evangelisch-lutherischen Landeskirchen in Schwerin

Pastor Wiechert wird Nachfolger von Kirchenrat Martin Scriba …

PMWZum Regierungsbeauftragten haben die Kirchenleitungen der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs und der Pommerschen Evangelischen Kirche Pastor Markus Wiechert aus Wismar gewählt. Pastor Wiechert wird damit Nachfolger von Kirchenrat Martin Scriba, der zum Landespastor für Diakonie berufen wurde und dieses Amt am 01. August 2009 übernimmt.

Pastor Wiechert ist am 10. August 1968 in Wittenburg geboren. Er wuchs in Gresse bei Boizenburg auf. Er studierte Theologie in Rostock, Tübingen und Berlin und legte 1996 sein 1. Theologisches Examen ab. Nach dem Vikariat in Rostock und dem 2. Theologischen Examen war er seit März 1999 Pastor in Wismar in der verbundenen Kirchgemeinde St. Nikolai-Heiligen-Geist. Pastor Wiechert ist verheiratet mit Cornelia Wiechert und hat 3 Kinder.

Neben seiner Tätigkeit als Gemeindepastor hat sich Markus Wiechert bisher vor allem für den Ökumenischen Kirchenladen in Wismar, einem Ort der Begegnung vorrangig für sozial Schwache, und für die Evangelische Schule in Wismar, zu deren Gründungsmitgliedern er gehört, engagiert.

Markus Wiechert tritt seinen Dienst als Regierungsbeauftragter am 01. September 2009 an.


Ähnliche Beiträge