Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Neuenkirchen: Identität der verunglückten Fußgängerin geklärt

48-Jährige war nur unweit der Unfallstelle wohnhaft

Die Identität der am Montag in Neuenkirchen bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommenen Fußgängerin ist nunmehr geklärt. Nachdem Feuerwehrleute den von der Unfallstelle entlaufenen Hund der Verunglückten aufgegriffen hatten, gab es den wichtigen Hinweis auf die Hundehalterin. Die 48-jährige Frau war nur unweit der Unfallstelle in Neuenkirchen wohnhaft. Ihr Mann ist über die Woche im Ausland tätig. Daher gab es auch nicht gleich eine Vermisstenanzeige oder besorgte Anrufe bei der Polizei.


Ähnliche Beiträge