Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Neuen Herausforderungen im Bereich der Pflege

Vincent Kokert: Koalition erwartet angemessene Vergütungssätze im Bereich der häuslichen Krankenpflege

Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Vincent Kokert, hat in der gestrigen Debatte des Landtages die Sicherung der häuslichen Krankenpflege als wichtiges Anliegen der Koalition bezeichnet. „Mecklenburg-Vorpommern erlebt den demografischen Wandel früher und intensiver als andere Bundesländer. Dies ist mit neuen Herausforderungen insbesondere im Bereich der Pflege verbunden. Um das Ziel zu erreichen, dass jeder Mensch solange wie möglich in seinem gewohnten Lebensumfeld bleiben kann, brauchen wir eine qualitativ gute ambulante Pflege.
Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger leisten jeden Tag ihren Dienst am Menschen, beginnend bei der Grundpflege bis hin zur komplexen medizinischen Versorgung. Die körperlichen und psychischen Herausforderungen von Pflegekräften sind enorm. Für die CDU steht auch deshalb fest, dass dieser Beruf so vergütet wird, dass er weiter attraktiv bleibt. Daher setzt sich die Koalition für angemessene Vergütungssätze im Bereich der häuslichen Krankenpflege ein und deshalb ergreifen wir das Wort, wenn über die Absenkung der Vergütungssätze diskutiert wird. Wir wollen, dass Pflegekräfte vernünftig entlohnt werden! Wir erwarten, dass die Verhandlungen darüber wieder aufgenommen werden“, machte Vincent Kokert deutlich.

Quelle: Pressebüro CDU-Landtagsfraktion


Ähnliche Beiträge