Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Neue Sponsoren für die 20. Hanse Sail

Trotz wirtschaftlich schwieriger Zeiten unterstützen langjährige Partner die Vorbereitung der 20. Hanse Sail Rostock, die vom 5. bis 8. August 2010 stattfindet.

Unternehmen der Region wie die OstseeSparkasse Rostock, die Firma Eurawasser oder die Reederei Scandlines, aber auch der Ostdeutsche Sparkassenverband bekennen sich klar zur Veranstaltung. „Das gibt uns etwas mehr Planungssicherheit“, so Holger Bellgardt, Leiter des Büro Hanse Sail. „Unsere Partner nutzen die zahlreichen Chancen, die die Sail als Multiplikator für eigene wirtschaftliche Interessen aber auch für die Entwicklung der Region bietet.“

Die Seehafen Rostock Umschlagsgesellschaft ist an die Seite der Organisatoren zurückgekehrt und wird sich zur Jubiläums-Sail wieder für die Veranstaltung engagieren. „Das gibt uns die Möglichkeit, die Veranstaltung durch ein kulturelles Highlight aufzuwerten“, so Holger Bellgardt, „mehr wird allerdings noch nicht verraten. Weitere Unternehmen aus der Wirtschaft haben ihre Unterstützung signalisiert. Wir sind aber noch lange nicht da, wo wir hin wollen.“

Für die Jubiläums-Sail haben bereits 150 Schiffe ihr Kommen zugesagt. Die Zahl rund machte die „Brabander“ aus Litauen, dem Partnerland der 20. Hanse Sail. Heimathafen des 1977 gebauten Schoners ist Klaipeda, Mitglied im Baltic Sail Verbund.


Ähnliche Beiträge