Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

NDR 1 Radio MV: Die „Plattfööt“ nehmen Abschied von der Bühne

Das Duo „Plattfööt“ will nicht mehr auftreten und nimmt nach mehr als drei Jahrzehnten Abschied von der Bühne. Das erklärten die Musiker Klaus Lass und Peter Wilke im Gespräch mit NDR 1 Radio MV.  Es werde kein Abschiedskonzert mehr geben und auch keine Interviews.

Im Dezember noch hatte das erfolgreiche Duo aus Mecklenburg-Vorpommern in der „Plappermoehl“ von NDR 1 Radio MV gespielt. Dass es ihr letzter Auftritt sein würde, war damals nicht klar. Die Entscheidung fiel erst zwischen Weihnachten und Neujahr.
Gegründet wurden die „Plattfööt“  im Jahr 1980. Zwei Jahre später erschien ihre erste Platte, ihr erster Hit war „Frau Püttelkow ut Hagenow“. Bald wurde das Duo auch in die Bundesrepublik Deutschland eingeladen, etwa in die „Aktuelle Schaubude“ des NDR Fernsehens. „Bi uns tohus“, „Lieder so schön wie der Norden“, „de Plappermoehl“ – nach der Wende waren Klaus Lass und Peter Wilke regelmäßig zu Gast in Hörfunk- und Fernsehproduktionen des NDR.

Am Sonntag, den 05. Februar 2012 erinnert NDR 1 Radio MV an die „Plattfööt“ in der Sendung „Plattdütsch an´n Sünndag“ von 6.05 – 9.00 Uhr.


Ähnliche Beiträge