NDR Spezial läutet diesjährigen Wettbewerb um den Deutschen Naturfilmpreis ein.

Natur in M-V. Schweriner See. M.M.

Ostseebad Prerow. Im Kulturkaten „Kiek In“ in Prerow werden am Mittwoch, den 03. Oktober um 14:00 Uhr in Kooperation mit dem Medienpartner NDR die diesjährigen Eröffnungsfilme präsentiert. „Der alte Förster und das wilde Borstenvieh“ aus der NDR NaturNah-Redaktion erzählt die Geschichte eines Försters und seiner Liebe zu den Tieren. Im Anschluss präsentieren die Filmemacher Jens Westphalen und Thoralf Grospitz die Weltpremiere „Elefanten hautnah – Giganten mit Gefühl“ – eine NDR Naturfilm-Dokumentation über das Leben der Afrikanischen Elefanten in Botswana.

Schon am Dienstagabend können Naturdoku-Fans aus Deutschland einen ganz besonderen Abend erleben. Beim großen Pre-Opening im Ozeaneum Stralsund wirft die aktuelle Netflix- Produktion „Chasing Coral“ einen Blick auf die aktuelle Situation der Korallenriffe dieser Welt. Im Internationalen Jahr des Riffs, möchte die Veranstaltung auf die Schönheit und Verletzlichkeit der Korallen aufmerksam machen.

An den folgenden fünf Festivaltagen steht der Wettbewerb um den Deutschen Naturfilmpreis im Fokus. Bewegende und faszinierende Geschichten unserer Erde werden auch dieses Jahr wieder mehrere tausend Besucher vor der Kinoleinwand begeistern. Im Anschluss an die Vorführungen erfahren die Festivalbesucher in moderierten Filmgesprächen mehr über die Arbeit der Filmemacher. Neben filmischen Highlights stehen auch Fotoausstellungen, Multivisionsshows, Diskussionsforen und Naturerlebnisexkursionen auf dem Programm.

Der Deutsche Naturfilmpreis wird seit 2008 auf der Ostseehalbinsel Fischland-Darß-Zingst verliehen. Schirmherrin ist die Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommerns Manuela Schwesig. Die Preise sind mit insgesamt 21.000 € dotiert. Neben den Jury-Preisen stimmt auch das Publikum über ihren Favoriten ab. Die Preisverleihung findet am Abend des 06. Oktobers statt.

Veranstalter des Festivals ist die Deutsche NaturfilmStiftung, die 2017 vom Förderverein Nationalpark Boddenlandschaft und der Deutschen Wildtier Stiftung gegründet wurde. Partner sind u. a. das Land Mecklenburg-Vorpommern und die Darß-Gemeinden. Medienpartner der NDR und die Ostsee Zeitung.

Zeitraum des diesjährigen Darßer Naturfilmfestivals: 3.Oktober 2018-7.Oktober 2018.

Pressemitteilung / Deutsche NaturfilmStiftung gemeinnützige GmbH, Geschäftsführer Kai Lüdeke