Bücherfreunde und Prominente lesen am 18. November 2011 aus ihren Lieblingsbüchern

Am Bundesweiten Vorlesetag, dem 18. November 2011, lesen wieder zahlreiche Bücherfreunde und Prominente aus ihren Lieblingsbüchern vor. Mit dabei ist auch das Müritzeum in Waren (Müritz). Von 9.30 bis 11.00 Uhr werden Geschichten und Gedichte an verschiedenen Stationen im Müritzeum passend zur Ausstellung vorgelesen. Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen und können den spannenden Geschichten folgen.

Er gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands: Die Initiatoren DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken und laden zum Bundesweiten Vorlesetag 2011 am 18. November ein. Der Aktionstag folgt der Idee: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen.
Im vergangenen Jahr beteiligten sich über 9.000 Vorleserinnen und Vorleser am Bundesweiten Vorlesetag, darunter viele Prominente aus Politik, Kultur und Medien.