Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

„MittsommerRemise 2018“ – Die Nacht der nordischen Guts- und Herrenhäuser

Kulturfestival am 23 und 24. Juni in 80 herrschaftlichen Anwesen / Mehr als 4.000 Besucher zur elften Auflage erwartet

Klassische Klänge vor imposanten Schlosskulissen, Salsa-Tanzfest vorm Herrenhaus oder Mittsommer-Mahl in malerischer Parkanlage – mit diesen und vielen weiteren Programmhöhepunkten lockt die Rostocker Agentur „Sphinx ET“ Kulturinteressierte zur elften Auflage der „MittsommerRemise“ am 23. und 24. Juni anlässlich der Sommersonnenwende in den Nordosten.

Im Europäischen Kulturerbejahr öffnen dabei 80 Anwesen vom Klützer Winkel bis in die Mecklenburgische Seenplatte für Gäste und halten attraktive Angebote wie Führungen, Ausstellungen und Konzerte bereit, um den Sommer herrschaftlich zu begrüßen. Die „MittsommerRemise“ startet am 23. Juni in 52 mecklenburgischen Landsitzen, tags darauf stehen die Pforten in 28 vorpommerschen Anwesen offen.

13 Häuser feiern 2018 ihr „MittsommerRemise“-Debut, zu dem rund 4.000 Besucher erwartet werden, darunter die Gutshäuser Stellshagen und Gutshaus Parin im Klützer Winkel, das Rittergut Klein Roge in der Mecklenburgischen Schweiz oder das Gutshaus Neuendorf auf der Insel Usedom.

Tickets, die den Zutritt zu allen Häusern ermöglichen, sind im Vorverkauf für 17 Euro inklusive Vorverkaufsgebühr erhältlich. Darüber hinaus können an der Abendkasse einzelne Tickets für den Besuch eines, zweier oder aller Herrenhäuser in Mecklenburg oder Vorpommern erworben werden. Wer nicht auf eigene Faust von Gutshaus zu Gutshaus reisen möchte, nutzt die Shuttle-Verkehre, die unter „mittsommer-remise.de“ ausgewiesen sind.

Weitere Informationen zum Programm und den Vorverkaufsstellen: „mittsommer-remise.de“.

Pressemitteilung / Tourismusverband M-V

 

 


Ähnliche Beiträge