Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Mitmachparcours „Volle Pulle Leben – auch ohne Alkohol“

86 Klassen in Mecklenburg-Vorpommern durchliefen im Schuljahr 2009/2010 den Mitmachparcours der Landeskoordinierungsstelle für Suchtvorbeugung MV „Volle Pulle Leben – auch ohne Alkohol“ und informierten sich zum Thema „Alkohol“.

Alkohol ist die am weitesten verbreitete legale Droge und ihr Abhängigkeitspotential ist hoch. Außerdem ist Alkohol ein hochwirksames Zellgift, das in der Lage ist, lebenswichtige Körperzellen in hoher Zahl zu vernichten. Trotz dieser bekannten gefährlichen Wirkungen wird der Konsum von Alkohol in Deutschland bei den meisten Menschen mit positiven Assoziationen verbunden: bei jungen Menschen mit „Lifestyle“, guter Laune und Spaß haben, bei älteren mit Geselligkeit – oft in Vereinen, mit feierlichen Anlässen oder auch einfach nur mit dem Feierabend. Deshalb sind Status und Akzeptanz von Alkohol in der Gesellschaft unbestreitbar hoch und Alkohol ist die gesellschaftlich am ehesten tolerierte Droge.

Das Kinder- und Jugendalter stellt eine Schlüsselphase für den Substanzkonsum dar. In dieser Zeit werden Einstellungen und Verhaltensweisen geprägt, die sich im Erwachsenenalter verfestigen. Darum setzt der Parcours genau hier mit spielerischer Sucht-Prävention an. Im Sinne der Erhaltung körperlicher und geistiger Gesundheit wird im Rahmen der Präventionsarbeit innerhalb des Parcours für einen vernünftigen und risikobewussten Umgang mit Alkohol geworben. Auch wird Motivationsarbeit für eine Hinauszögerung des Konsumbeginns geleistet. Weiterhin gilt es, ein positives Image für den Konsumverzicht aufzubauen. Die Jugendlichen setzen sich mit dem gewöhnlichen Alkoholkonsum auseinander und reflektieren ihre eigenen Konsummuster.

Insgesamt wird großen Wert auf die Stärkung der Eigenverantwortlichkeit der Besucher im Laufe der Veranstaltung gelegt. Bei dem Parcours treten die Schüler im Team gegeneinander an. Nach einer kurzen Anmoderation werden folgende Stationen des Parcours durchlaufen: Wissens-Station, Suchtrisiko-Station, Alk Effekt-Station, Drunk-Buster-Station, Brainbooster-Station und am Ende gibt es das  Abschlussspiel mit der ganzen Klasse: Die 1.500 Punkte Show (wie Millionärsshow).

Die Gesamtpunktzahl der Klasse wird mit Klassenfoto auf der Webseite der LAKOST veröffentlicht.

Die Gewinner in diesem Schuljahr sind:

Regionale Schulen
Klasse 6/7 – Pestalozzi-Schule Demmin, Klasse 7b 4025 Punkte
Klasse 8/9u.10 – Pestalozzi-Schule Demmin, Klasse 9a/b 4015 Punkte

Gymnasien
Klasse 6/7 – Gymnasium Waren, Klasse 7B 2, 4025 Punkte
Klasse 8/9u.10, Gymnasium Wittenburg, Klasse 8b, 4120 Punkte

Förderschulen
Klasse 8/9 – Förderzentrum Waren, Klasse 8a u. b, 3730 Punkte


Ähnliche Beiträge