Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Mit WONNEMAR Wünsche für bedürftige Kinder erfüllen

Gezielt Freude bereiten und dafür auch noch kostenlos das WONNEMAR genießen

Seit Anfang November gibt es die neue WONNEMAR Stiftung. Mit der Aktion „Wir schenken Weihnachts-WONNE“ lässt die WONNEMAR-Stiftung Kinderherzen höherschlagen. In Zusammenarbeit mit dem Verein „Licht am Horizont“ findet in diesem Jahr erstmals die WONNEMAR Wunschbaum Aktion statt.

Mit Unterstützung des Vereins „Licht am Horizont“wurden 50 bedürftige Kinder ausgewählt, die ihre Wünsche auf Kärtchen schreiben. Diese hängen nun am WONNEMAR Weihnachtsbaum, der die Wünsche im Foyer des WONNEMAR glitzernd präsentiert. Wer den Kindern eine Freude bereiten will, holt sich ein Kärtchen vom Baum, kauft das Gewünschte und bringt es samt Wunschkarte wieder ins Erlebnisbad zurück. Das WONNEMAR belohnt die Hilfsbereitschaft mit einer Tageskarte „WONNEMAR komplett“.

Die Aktion Weihnachts-WONNE ist in diesem Jahr neu. „Wir danken schon jetzt allen WONNEMAR Gästen für die Hilfsbereitschaft. Die Wünsche der Kinder sind wirklich herzergreifend von Puppe, Kuscheltier, „Spiel:  Mensch ärgere dich nicht“ bis hin zu einem blauen Rucksack.“ so Madlen Spiekermann, Marketingleiterin vom WONNEMAR Wismar.

Der Baum der Weihnachts-Wonne seit dem 1. Advent im Eingangsbereich des WONNEMAR.Es kann jedes der 50 Kinder sicher sein, dass sein Wunsch zu Weinachten erfüllt wird.

Denn werden vielleicht doch einige Wünsche nicht von Gästen erfüllt, übernimmt die WONNEMAR Stiftung die restlichen. Daher ist es wichtig, dass die Geschenke samt Wunschkarte bis spätestens 19.12.2016 an der Rezeption des Erlebnisbadesin Wismarzurückgegeben werden. „Der Weihnachtsmann übergibt den Kindern am 19.12. um 16 Uhr die Geschenke im Foyer. Gern sind alle Unterstützer der Weihnachts-WONNE Aktion eingeladen, dieses mitzuerleben.“,  so Madlen Spiekermann.

Pressemitteilung des WONNEMAR Wismar

 


Ähnliche Beiträge