Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Missglückter Tankstellenraub in Neustadt-Glewe

Angestellte einfach vor dem Täter davongelaufen

Am Mittwochabend ist es an einer Tankstelle in Neustadt-Glewe (LK LWL) zu einem versuchten Raub gekommen. Ein unbekannter Täter hatte den Betriebsschluss der Tankstelle gegen 22:00 Uhr abgewartet, um dann von der Angestellten am Ausgang der Tankstelle Geld zu fordern. Wie die Polizei mitteilte, hatte die 47-jährige Frau die Tür jedoch bereits verschlossen. Sie gab an, dass der unbekannte und maskierte Täter einen pistolenähnlichen Gegenstand vorgehalten und Geld gefordert habe. Daraufhin sagte die Angestellte dem Mann nur, dass sie nichts habe und lief davon. Der offensichtlich überrasche Täter nahm jedoch nicht die Verfolgung der Frau auf, sondern flüchtete vom Tatort. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung der Polizei nach dem Täter blieb erfolglos.

Die Polizei ermittelt nun wegen versuchten schweren Raubs und bittet um Zeugenhinweise. Der maskierte Täter sei ca. 25-30 Jahre alt gewesen. Er war zwischen 175 und 178 cm groß, hatte eine dunkle Sturmhaube auf und trug dunkle Oberbekleidung. Er sprach akzentfreies Deutsch. Wer hat gegen 22:00 Uhr in der Nähe der Tankstelle in Neustadt-Glewe eine solche Person gesehen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ludwigslust unter Tel.: 03874-411 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


Ähnliche Beiträge