Doris Schmidts gewann die Krone


Doris Schmidts aus Karlsruhe gewann bei der Wahl zur „Miss Germany 2009“ am 14. Februar den Titel. Zweite wurde Maria Ischutowa aus Nordrhein-Westfalen und den dritten Platz belegte Kristina Rohder aus Bayern.

Im Europapark in Rust stellten sich 23 Schönheiten aus allen Regionen Deutschlands einer prominenten Jury zur Wahl. Rund 7500 junge Frauen hatten sich für die anmutigen Wahlen 2008/09 in den einzelnen Bundesländern beworben – ein Teilnahmerekord.

GSDie Farben M-V`s vertrat die 19-jährige Parchimerin Ginny Steinke, die erst im Januar 2009 zur „Miss Mecklenburg-Vorpommern“ gekürt worden war.

Mic

F.: Ginny Steinke, amtierende Miss M-V (Miss Germany Corporation).

_

Anmerkungen: Im Jahr 2003 gewann die gebürtige Schwerinerin Babett Konau den Titel einer „Miss Germany“. Auch Vorpommern kann nach der Wende 1989/90 schon eine offizielle „Miss Germany“ vorweisen. Einen sehr guten vierten Platz belegte 1999 die Schwerinerin Kinga Peters, die  zuvor zur „Miss Schwerin“ und „Miss M-V“, jeweils 1998, gewählt wurde. Die gebürtige Greifswalderin Nelly Marie Bojahr sicherte sich 2007 den ersten Platz. Im letzten Jahr gewann Kim-Valerie Voigt aus Garbsen den Titel.