Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Ministerpräsident Sellering empfing finnische Botschafterin

Gespräche über engere Zusammenarbeit zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Finnland

Ministerpräsident Erwin Sellering empfing die Botschafterin der Republik Finnland I.E. Päivi Maria Luostarinen heute zu einem Antrittsbesuch in der Staatskanzlei. Ein Thema des Gesprächs war, wie die Zusammenarbeit zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Finnland weiter ausgebaut werden kann.

Der Außenhandel Mecklenburg-Vorpommerns mit Finnland lag 2010 bei einem Umsatz von rund 292 Millionen Euro, wovon die Ausfuhren nach Finnland 96 Millionen Euro ausmachten, die Einfuhren nach Mecklenburg-Vorpommern 196 Millionen Euro.

Seit dem Jahr 2000 sind Mecklenburg-Vorpommern und die Region Südwestfinnland (Turku) partnerschaftlich miteinander verbunden. Im Rahmen der Regionalpartnerschaft gibt es beispielsweise zwischen beiden Regionen fünf bilaterale Schulpartnerschaften; vier weitere Schulen arbeiten im Rahmen des EU-Bildungsprogramms (COMENIUS-Schulpartnerschaft) für lebenslanges Lernen zusammen.

Im Rahmen des EU-Ostseestrategie koordiniert die Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern den Bereich Tourismus. Die Region Südwestfinnland leitet hier eines vor vier „Flagship Projekten“, um den Tourismus im ländlichen Raum und in den Küstenregionen zu fördern.

Quelle: Staatskanzlei MV


Ähnliche Beiträge