Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Ministerpräsident Ringstorff empfängt EU-Kommissarin Fischer Boel

Ministerpräsident Dr. Harald Ringstorff wird am Freitag, den 1. 2. 2007, um 13 Uhr in der Staatskanzlei die EU-Kommissarin für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, Mariann Fischer Boel, zu einem Gespräch empfangen.

Wegen der derzeit laufenden Überprüfung der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU und der damit verbundenen Auswirkungen für die Landwirtschaft kommt dem Besuch der EU-Kommissarin in Mecklenburg-Vorpommern nach Ansicht von Ministerpräsident Dr. Harald Ringstorff große Bedeutung zu: „Es ist gut, dass sich Kommissarin Fischer Boel selbst einen Eindruck von unserer Landwirtschaft und unseren ländlichen Räumen verschafft, bevor weitere Entscheidungen in Brüssel gefällt werden. Die besondere Situation der Landwirtschaft in Ostdeutschland verdient besonderes Augenmerk. Die derzeitigen Überlegungen der EU-Kommission zur Reform der Agrarpolitik hätten erhebliche Auswirkungen auf die Landwirtschaft Mecklenburg-Vorpommerns. Unser Ziel ist, dass sich diese leistungsstarke Landwirtschaft weiter gut entwickeln kann. Dazu gehören neben angemessenen Betriebsbeihilfen auch der Abbau von Verwaltung und Bürokratie für die Landwirte im Zuge der Agrarreform.“

EU-Kommissarin Fischer Boel ist auf Einladung des Landesbauernverbandes in Mecklenburg-Vorpommern. Sie gehört seit 2004 der EU-Kommission an und war zuvor dänische Landwirtschafts- und Fischereiministerin.


Ähnliche Beiträge