Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Minister Tesch ehrt mobiles Museumsprogramm des Jüdischen Museums Berlin

Teilnahme für Schulen aus Mecklenburg-Vorpommern auch 2009 wieder möglich

KMK-Präsident Henry Tesch bei der Preisverleihung

Minister Henry Tesch, Präsident der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK), überreichte heute in Berlin die Auszeichnung „Ausgewählter Ort 2009“ im Land der Ideen an  das Projekt „on.tour – Das JMB macht Schule“.

HTK„Ich freue mich, dem mobilen Projekt „on.tour – Das JMB macht Schule“ den Preis des bundesweiten Wettbewerbs „Deutschland – Land der Ideen“ überreichen zu dürfen.

Die Mitarbeiter des Jüdischen Museums Berlin leisten einen überaus wertvollen Beitrag zur Ergänzung der schulischen Bildung. In der Begegnung lässt es den Schülerinnen und Schülern auf vorbildliche Weise eine „authentische“ Erfahrung mit der jüdischen Geschichte zuteil werden, die für junge Deutsche von ungemeiner Wichtigkeit ist“, begründete Minister Tesch die Wahl.

Seit 2001 besuchen jährlich mehr als 700.000 Gäste das Museum. Um vor allem Kinder und Jugendliche zu erreichen geht das Jüdische Museum Berlin (JMB) seit 2007 „on.tour“. So erhalten die Schülerinnen und Schüler an ihrer Schule einen Einblick in die deutsch-jüdische Geschichte.

In der persönlichen Begegnung wird so Interesse für das Thema geweckt und ein Beitrag zur Stärkung des vorurteilsfreien und kritischen Denkens geleistet.

Bis heute hat „on.tour“ bundesweit an  einhundert Schulen – Gymnasien, Real- und Hauptschulen – sowie auch der Jugendstrafanstalt Berlin wichtige Einblicke in die deutsch-jüdische Geschichte, die jüdische Religion und Kultur vermittelt.

„Ich weiß, dass es immer wieder eine Herausforderung ist, Lernende für eine Thematik aufzuschließen, sie zur Beschäftigung und Auseinandersetzung mit einer Thematik zu motivieren. Bei dem Projekt „on.tour – Das JMB macht Schule“ bin ich davon überzeugt, dass dies auch weiterhin gelingen wird“, betonte Minister Tesch.

Er hatte bereits im vergangenen Jahr in Mecklenburg-Vorpommern eine „on.tour“-Veranstaltung an der Schweriner Berthold-Brecht-Schule besucht und sich über das Programm informiert.

Vom 6. Juli bis 10. Juli 2009 wird „on.tour – Das JMB macht Schule“ wieder in Mecklenburg-Vorpommern sein. Bewerben können sich alle weiterführenden Schulen bis zum 12. Juni 2009 beim JMB unter www.jmberlin.de.

Mehr zum Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“

www.365-orte.land-der-ideen.de


Ähnliche Beiträge