Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Metropolregion Hamburg

Aufnahme Mecklenburg-Vorpommerns am 20. April

Mecklenburg-Vorpommern wird am 20. April Mitglied der Metropolregion Hamburg. Die Aufnahme erfolgt in einer Festveranstaltung im Hamburger Rathaus, an der neben dem Ersten Bürgermeister der Freien und Hansestadt Olaf Scholz und Ministerpräsident Erwin Sellering auch die Ministerpräsidenten aus Schleswig-Holstein und Niedersachsen Peter-Harry Carstensen und David McAllister teilnehmen. „Es gibt eine gemeinsame norddeutsche Identität. Der Beitritt Mecklenburg-Vorpommerns zur Metropolregion wird diese gemeinsame Identität weiter stärken“, sagte Ministerpräsident Erwin Sellering am Dienstag in Schwerin.

In den Gremien der Metropolregion arbeitet Hamburg mit den Bundesländern, Landkreisen und kreisfreien Städten im Umland zusammen. „Hamburg ist das wirtschaftliche Zentrum im Norden Deutschlands. Ich hoffe, dass wir durch die Zusammenarbeit in der Metropolregion noch stärker von unserer Nähe zu Hamburg profitieren können“, erklärte Sellering. Zusammen mit dem Land werden auch die Kreise Ludwigslust-Parchim (beschränkt auf den Altkreis Ludwigslust) und Nordwestmecklenburg der Metropolregion beitreten.

Quelle: MP


Ähnliche Beiträge