Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Messerattacke auf Parchimer Martinimarkt

Alkoholisierter Mann ging auf Schausteller los

Nach einem verbalen Wortgefecht auf dem Parchimer Martinsmarkt soll am Sonntag ein Schausteller mit einem Messer bedroht worden sein. Die Polizei ermittelt jetzt gegen zwei tatverdächtige Männer (20 und 22 Jahre alt) wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung.

Nach Angaben des betroffenen Schaustellers, sollen die beiden Männer Absperrungen seines Fahrgeschäfts übertreten haben, woraufhin er die  Störer ansprach. Nach einer verbalen Auseinandersetzung soll einer der beiden Männer ein Messer gezogen und auf den Schausteller losgegangen sein. Dieser brachte sich durch Flucht in Sicherheit, es gelang ihm kurz darauf jedoch, dem Angreifer das Messer abnehmen. Andere Schausteller bemerkten den Vorfall und kamen dem Bedrängten zur Hilfe. Gemeinsam haben sie die beiden alkoholisierten Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei in Schach halten können.


Ähnliche Beiträge