Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Mehrteilige NDR Dokumentation über den Circus-Palast in Mecklenburg-Vorpommern

Zirkus bedeutet Abenteuer, Freiheit und Romantik. So stellen sich viele Menschen das Leben des fahrenden Volkes vor. Doch wie sieht der Alltag eines Familienzirkus wirklich aus?

Für eine fünfteilige Fernsehdokumentation begleitet der NDR den Lübtheener Circus-Palast über mehrere Wochen auf seiner Tournee durch Mecklenburg-Vorpommern. Das NDR Filmteam besucht die Familie im Winterlager, ist bei der Einschulung der jüngsten Kinder dabei und beobachtet die Artisten bei den letzten Proben vor ihrem Auftritt. Auch den Aufbruch in die neue Saison erlebt das Fernsehteam hautnah mit. Die NDR Kamera ist dabei, wenn im Zirkus gelacht, geweint und gelebt wird. Wenn gefeiert und geflucht wird, wenn jongliert und musiziert wird. Spektakel in der Manege ebenso wie private Momente im Wohnwagen. Die Dokumentation zeigt: Mit Zirkusromantik und Manegenzauber hat der Alltag des Circus-Palast wenig gemein. Drehorte waren unter anderem Lübtheen, Wismar, Rostock, Greifswald und Ahlbeck.

Zirkusleben: Zu sehen ist die erste Folge der fünfteiligen Dokumentation am Mittwoch, 13. August, von 18.15 bis 18.45 Uhr im NDR Fernsehen. Die weiteren Folgen: 20. und 28. August sowie 3. und 10. September, jeweils 18.15 Uhr.


Ähnliche Beiträge