Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Mehrere Autos in Wittenförden aufgebrochen

Unbekannte Täter haben bei Autoaufbrüchen in Wittenförden (LK LWL) in der Nacht zum Mittwoch einen Gesamtschaden von mehreren tausend Euro verursacht.

Insgesamt haben die Täter 5 PKW aufgebrochen und daraus vorwiegend die fest installierten Navigationssysteme ausgebaut und entwendet. Betroffen waren ausschließlich Autos der Marken Audi und VW. Die Polizei hat am Vormittag Spuren an den Tatorten gesichert, auch ein Fährtenhund der Polizei kam zum Einsatz. Das Kriminalkommissariat in Hagenow (03883/ 6310) ermittelt jetzt wegen Diebstahls im besonders schweren Fall. Die Ermittler suchen noch dringend mögliche Tatzeugen.


Ähnliche Beiträge