Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Mann schlief auf Straße

In der Nacht zum Freitag wurde der Polizei zunächst ein Mann auf der Straße liegend gemeldet.

Der Vorfall ereignete sich gegen 01 Uhr auf der Straße zwischen Neu Benzin und Klein Hundorf (LK NWM). Die Polizeibeamten weckten den Mann und stellten neben ihm ein verunfalltes Krad fest.  Schnell stellte sich heraus, dass der 23Jährige unter Alkohol mit dem Moped gefahren ist, im Straßengraben landete und dann auf der Straße eingeschlafen ist. Bei dem Fahrer des Kleinkraftrades wurde zunächst ein Atemalkoholwert von 2,18 Promille festgestellt. Darüber hinaus ist er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und das Moped war nicht zugelassen. Eine Blutprobenentnahme wurde durchgeführt und der Mann muss sich jetzt wegen mehrerer Verkehrsdelikte verantworten.


Ähnliche Beiträge