Seit Montag dieser Woche wird in der Sparkassengeschäftsstelle in Ludwigslust, Alexandrinenplatz 2, eine Ausstellung mit Bildern von Thomas Klatt gezeigt.

Geschäftsstellenleiter Torsten Milius eröffnete die Ausstellung gemeinsam mit dem Künstler.  „Ich freue mich besonders, dass wir Bilder, die unsere unmittelbare Umgebung darstellen, bei uns in der Sparkasse zeigen können“ , so Milius während der Eröffnung.

Klatt wurde in Ludwigslust geboren, studierte in Güstrow und Rostock Pädagogik und arbeitet seit 1997 als Lehrer in Rostock. Der 39-jährige Autodidakt hat im Laufe seiner künstlerischen Entwicklung die Aquarellmalerei für sich entdeckt. Thomas Klatt findet die Motive für seine Bilder in seiner Heimatstadt Ludwigslust, insbesondere am Schloss und im Park. Interessierte Besucher können die Ansichten aus Ludwigslust noch bis zum 23. Dezember zu den Öffnungszeiten der Geschäftsstelle besichtigen.