Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Lob des Ehrenamts: Sozialministern Schwesig eröffnet Messe

„Ehrenamtler zeichnen sich durch einen Wesenszug aus, von dem mancher meint, dass er auszusterben droht: Sie leisten viel, ohne dafür einen Gegenwert zu verlangen, der sich in Euro und Cent messen ließe“, sagte Sozialministerin Manuela Schwesig am Samstag auf der Rostocker EhrenamtMesse. Das Ehrenamt kenne nur Gewinner – den Einzelnen genau wie die Gesellschaft.

60 Vereine, Verbände und Initiativen haben sich auf der EhrenamtMesse präsentiert. Das sind mehr als im vergangenen Jahr. Als Veranstalter traten die „Liga der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege“ und das Sozialministerium Mecklenburg-Vorpommern auf. Das Motto lautete „Aktiv für dich, für mich, für andere“.

Die Rostocker EhrenamtMesse bildet den landesweiten Auftakt für fünf derartiger Veranstaltungen in Greifswald, Neustrelitz, Stralsund, Güstrow und Schwerin. EhrenamtMessen gibt es in ganz Norddeutschland (außer Niedersachsen). Am 29. März werden die norddeutschen Länder in Hamburg gemeinsam den Abschluss der diesjährigen Messen gestalten.


Ähnliche Beiträge