Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Linkspartei unterstützt Wahlrecht ab 16 auch in MV

Ritter: Aktives Wahlrecht ab 16 Jahre ist ein Gewinn für die Demokratie

„Die Landtagswahlen in Bremen haben gezeigt, dass das Wahlrecht ab 16 Jahren machbar ist. Es zeigt, dass junge Menschen verantwortungsvoll mit ihrem Recht zu Wählen umgehen. Seit über 10 Jahren haben Jugendliche ab 16 Jahre bei Kommunalwahlen in Mecklenburg-Vorpommern das aktive Wahlrecht und es gibt keine stichhaltigen Argumente, ihnen eine Beteiligung bei den Landtagswahlen zu verwehren“, erklärte der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter, am Montag.

„Wir werden uns weiter aktiv für die Änderung des Wahlgesetzes stark machen. Ein aktives Wahlrecht ab 16 Jahre ist ein Gewinn für die Demokratie, fördert das Interesse an Politik und entspräche der Lebenswirklichkeit“, so Ritter.


Ähnliche Beiträge