Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Lesebühne WortReich

Das Wismarer „WortReich“ unternimmt einen Ausflug ins Spanische: Die Februarlesebühne findet ausnahmsweise im „Al Fuente“ statt – schräg gegenüber vom Café Alte Löwenapotheke. Das eigentliche Domizil der Literaten hat zurzeit nämlich Betriebsferien.
Vera Doneck, Birgit Hölscher-Lohmeyer und der Neuzugang Alf Larsson Benavente lesen eigene literarischen Interpretationen zum Thema „abgekocht & eingeweckt“. Knastgeschichten, Küchenstories, Lyrik und Monologe zum Nachdenken, Gruseln und Schmunzeln. Und auch der Publikumswunschtext vom Januar zum Thema »Scherben« wird nicht fehlen.
„Abgekocht & eingeweckt“ war auch so mancher Patient von Dr. Barabara Nieszery, die als Gast die Lesebühne mit eigenen Texten bereichern wird. Sie hat ein Jahrzehnt lang die Insassen der Bützower Strafanstalt Drei Bergen als Anstaltsärztin betreut. Christian Röhl, der sonst in der Wismarer Rockband „Absurdt“ Gitarre spielt, wird das Thema musikalisch entsprechend herzhaft interpretieren.
Außerdem gibt es wie gewohnt Leseempfehlungen der WortReich-LiteratInnen und in der Runde »Aus dem Hut« wird das Publikum ein Stichwort für den Märzwunschtext bestimmen.
Literatin Vera Doneck: »Wir sind gespannt darauf, in neuer Atmosphäre zu lesen.«  Lesebühneninitiatorin Birgit Hölscher-Lohmeyer grinst: »Wir sind sicher, das WortReichpublikum folgt uns über die Straße hinweg. So weit ist es ja nicht.«

Lesebühne WortReich
– an jedem ersten Sonntag eines Monats –
01. Februar 2009, 19:00 Uhr. Einlass 18.30 Uhr
Ort: Café Bar Restaurant Al Fuente, Krämerstr. 29, 23966 Wismar, T. 03841 225550
Eintritt: 5,- EUR.


Ähnliche Beiträge