Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Lesebühne entert Bilderbühne

Neuer Ort, neues Konzept, neue Gesichter im WortReich

Am Sonntag, dem 3. Oktober gastiert die Wismarer Lesebühne WortReich zum ersten Mal und mit neuem Programm im Kunsthaus Bilderbühne in der Altwismarstraße 18. Ab 19 Uhr öffnet sich das Kunsthaus für Interessierte jeden Alters, die Literatur und Livemusik in künstlerischer Atmosphäre erleben wollen.

Die Lesebühnenautoren vor dem Kunsthaus BilderbühneDie Lesebühnenautoren Vera Doneck, Birgit Hölscher-Lohmeyer und Jörn Zacharias lesen eigene Texte zum Thema „FISCH-ICH“ und präsentieren als zum Thema passenden Gast Ingrid Töws-Gehrke, leidenschaftliche Fischköchin und Chefin vom Wismarer „To’n Zägenkrog“. Stephan Langhans, Kulturbeauftragter von der Lesebühne „HAINIS“ aus Berlin und selbst auch Fischkopp, interpretiert mit Sechssaiter und Gesang das FISCH-ICH auf seine Weise. Im letzten Drittel der Veranstaltung wird die Bühne dann unter dem Motto „Open Stage“ für alle frei gegeben, die einmal einen eigenen Text (von max. 7 Minuten Länge) am Publikum ausprobieren wollen. Also: Mutige vor! Wer bei der Open Stage mitliest (Voranmeldung nicht nötig, einfach am Einlass melden) hat freien Eintritt. Ansonsten kostet der Eintritt 5 Euro; hierin ist ein alkoholfreies Getränk inbegriffen.

“Wir sind glücklich, in der wunderbaren Bilderbühne von Kristine Hamann einen Ort gefunden zu haben, der zu unserem neuen, offeneren Konzept passt“, freut sich Lesebühnengründerin Birgit Hölscher-Lohmeyer. Ihr Kollege Jörn Zacharias ergänzt: „Die Open Stage wird kein Wettbewerb. Es geht dabei vielmehr um den Spaß am Vortrag von Texten und einen sehr weiten Literaturbegriff: von Pösie bis Poesie.“

„FISCH-ICH“
Lesebühne WortReich
– an jedem ersten Sonntag eines Monats –
3. Oktober 2010, 19.00 Uhr. Einlass 18.30 Uhr
Ort: Kunsthaus Bilderbühne, Altwismarstraße 18, 23966 Wismar, www.kunsthaus-bilderbuehne.de
Eintritt: 5,- EUR

Foto: © Jana Franke


Ähnliche Beiträge