Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Leben mit Krebs oder AIDS

Themenchats für Betroffene, Angehörige und Interessierte am 25. und 26. Oktober

Warum fühle ich mich so schwach und antriebslos?
“Meine Chemotherapie liegt bereits ein halbes Jahr zurück und eigentlich bin ich auf dem aufsteigendem Ast und doch merke ich immer wieder, dass ich Momente habe, wo ich am Morgen nach dem Aufstehen mich gleich wieder ins Bett legen möchte oder mir Tag für Tag und das bereits über einen längeren Zeitraum, der Antrieb fehlt, ich fühle mich einfach kraftlos…“

Kati Namislow-Schmidt hat sich selbst und auch vielen Betroffenen Kraft und neue Stärke für ein Leben mit und nach der Diagnose Krebs geben können. Sie möchte sich in diesem Themenchat mit Betroffenen und Interessierten austauschen.

Themenchat am Montag, dem 25. Oktober 2010, von 19.00-20.00 Uhr unter www.selbsthilfe-mv.de

AIDS – eine unterschätzte Gefahr?
Auch in Deutschland steigen die Zahlen der positiven HIV-Erstdiagnosen an. Das muss nicht sein. Aufklärung ist weiterhin notwendig. Immer wieder tauchen ungeklärte Fragen auf. Der Themenchat ist da, um diese Fragen zu beantworten. Unter anderem Fragen zu Sexualität, Infektionsrisiken, Schutzmöglichkeiten, Test und Leben mit HIV.

Die fachlich geschulten Mitarbeiterlnnen des Aids Centrums, Marianne Harder und Tom Scheel, bieten in diesem Themenchat Beratung zu Safer Sex, Übertragungswege, HIV-Antikörpertest, Testsicherheit und Postexpositionsprophylaxe (PEP) an. Sofern Interessenten eine Selbsthilfe-Gruppe gründen wollen bzw. eine Aktion zum Thema HIV und AIDS planen, erhalten diese im Chat ebenfalls Tipps und Anregungen.

Themenchat am Dienstag, 26. Oktober 2010, von 17.00 bis 18.30 Uhr unter www.selbsthilfe-mv.de


Ähnliche Beiträge