Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Landesregierung steht hinter weiterer Entwicklung der Häfen

„Die Landesregierung sieht in den Häfen eine Schlüsselbranche für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes. Von der Entwicklung unserer Häfen hängen viele Arbeitsplätze ab, nicht nur am Wasser, sondern auch im Binnenland. Deshalb steht die Landesregierung hinter den Häfen und wird sie in ihrer weiteren Entwicklung unterstützen“, sagte Ministerpräsident Erwin Sellering heute auf dem Neujahrsempfang der HERO Hafenentwicklungsgesellschaft Rostock im Überseehafen, Hafenrestaurant.

2008 ist nach Einschätzung des Regierungschefs für Mecklenburg-Vorpommern ein erfolgreiches Jahr gewesen. Allerdings seien die Auswirkungen der Finanzkrise auch im Land spürbar. „Bundes- und Landesregierung haben in der Krise entschlossen gehandelt“, unterstrich der Ministerpräsident. Für die Landesregierung stand fest, dass die Häfen als Schlüsselbranche des Landes bei den Maßnahmepaketen berücksichtigt werden müssen. Deshalb würden mit dem Maßnahmepaket des Landes 13 Millionen Euro u.a. für Projekte der Hafeninfrastruktur bereitgestellt.

Auch langfristig bestünden gute Chancen für die Häfen. Ihre Stärke bestehe darin, dass sie unterschiedlich aufgestellt seien. Nach Verkehrsprognosen werde sich der Umschlag in den vier Seehäfen bis 2025 mehr als verdoppeln. Auch im Passagierverkehr und Kreuzfahrttourismus gäbe es weitere Potenziale. Zudem bestünden Chancen als Industrie- und Logistikstandort. „Die Landesregierung will die Häfen dabei unterstützen, diese Chancen zu nutzen“, betonte der Ministerpräsident.

Deshalb werde der Ausbau der Hafeninfrastruktur und der Hinterlandanbindungen fortgesetzt. Die Landesregierung werde weiterhin die Ansiedlung von Unternehmen in Hafennähe und die Logistikwirtschaft unterstützen, bekräftigte Sellering. „Schließlich gibt es gute Argumente für Mecklenburg-Vorpommern als Hafen- und Industriestandort: Wir haben Platz, leistungsfähige Hinterlandanbindungen und EU-Höchstförderung bis 2013.“


Ähnliche Beiträge