Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Landesinvestitionsbank ist alter Hut und nicht erforderlich

Die finanzpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Angelika Gramkow, hat Forderungen der FDP-Fraktion nach einer Landesinvestitionsbank als alten Hut und nicht erforderlich zurückgewiesen.

„Das Land verfügt bereits über ein Förderinstitut, worüber das Gros der Wirtschaftsförderung abgewickelt wird“, erklärte sie am Montag. Neue Strukturen seien nicht erforderlich, im Gegenteil, die bestehenden müssten endlich gebündelt und gestärkt werden.

„Innerhalb des bestehenden Rahmens gibt es Möglichkeiten, die Unternehmensfinanzierung zu verbessern und die Wirtschaftsförderung effizienter zu gestalten“, erklärte Frau Gramkow. Die Linksfraktion fordert seit langem eine deutliche Ausweitung der Darlehensförderung sowie eine intelligente Verknüpfung von Zuschüssen und Darlehen. „Dies wäre sowohl im Interesse der Wirtschaft als auch des Landes“, betonte sie.


Ähnliche Beiträge