Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Land fördert Krankenhausmodernisierung in Bützow

Bewilligungsbescheid in Höhe von fünf Millionen Euro übergeben

Mit fünf Millionen Euro fördert Mecklenburg-Vorpommern die Modernisierung der Warnow-Klinik Bützow. Gesundheitsministerin Manuela Schwesig überbrachte heute einen entsprechenden Bewilligungsbescheid. „Mit diesem Geld ist der Krankenhausträger, die Warnow-Bützow gGmbH in der Lage, die Klinik dem in Mecklenburg-Vorpommern üblichen Standard anzupassen“, sagte Schwesig in Bützow.

Der Gebäudekomplex stammt zum Teil aus den 30er Jahren. Lange Wege, ungünstig liegende Aufzüge, fehlende Patientenaufenthaltsräume, ungenügende sanitäre Anlagen, veraltete Operationsräume und ein zu hoher Energieverbrauch machten, so die Gesundheitsministerin, den Neubau des Eingangsbereiches, der Diagnostik sowie den Umbau der Bettenstationen nötig.

„Das Geld ist gut investiert und wird den Patienten in Bützow und Umgebung zu Gute kommen“, sagte die Ministerin weiter.


Ähnliche Beiträge