Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Ländertag auf der Grünen Woche

„MV tut gut – MV schmeckt gut“

Ministerpräsident Dr. Harald Ringstorff wird am Samstag, den 19.1.2008, um 11 Uhr in Berlin anlässlich der Eröffnung des Ländertages Mecklenburg-Vorpommern auf der Internationalen Grünen Woche 2008 eine Rede halten. In diesem Jahr wird der Landkreis Nordwestmecklenburg im Mittelpunkt des Ländertages Mecklenburg-Vorpommern stehen.

In seiner Rede hebt der Ministerpräsident das Potenzial im Land hervor, Genuss mit Gesundheit zu verbinden. Das werde im Internationalen Jahr der Kartoffel deutlich: „Die Kartoffel passt gut zum Gesundheitsland Mecklenburg-Vorpommern. Gerade Mecklenburg ist seit Jahrhunderten berühmt für seine Kartoffeln. Besonders im Nordwesten des

Landes tragen die idealen Bedingungen für den Kartoffelanbau dazu bei, dass sich hier eine Menge Wissen über das „Gold der Erde“ angesammelt hat. Und das schmeckt man.“

Ringstorff weiter: „MV tut gut – MV schmeckt gut: An 53 Verkaufsständen zeigt unsere Land- und Ernährungswirtschaft, was sie kann. Aus Mecklenburg-Vorpommern kommen nicht nur Fisch- und Wildspezialitäten aller Art, sondern auch so innovative Produkte wie der zuckerfreie Schaumkuss, Bio-Bier oder Bio-Sanddorn-Säfte. Unsere Molkereien, Schlachthöfe, Fischverarbeitungszentren und Brauereien zählen zu den modernsten in Europa. Fast 15.000 Menschen arbeiten mit großem Engagement in den rund 170 Betrieben unserer Ernährungsbranche, damit Sie gute Lebensmittel auf den Tisch bekommen.“

Mecklenburg-Vorpommern ist eines von sieben Bundesländern, das mit einer eigenen Länderhalle auf der Grünen Woche vertreten ist.


Ähnliche Beiträge