Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Laage wählt neuen Bürgermeister – Nach 16 Jahren Zeit für den Wechsel!

Der Generalsekretär der CDU Mecklenburg-Vorpommern, Vincent Kokert, zeigte sich zuversichtlich, dass bei der am 30. Mai 2010 anstehenden Bürgermeisterwahl in der Stadt Laage die CDU punkten kann. Da die Stadt Laage geschäftsführende Gemeinde im Amt Laage ist, wird der Bürgermeister der Stadt zugleich auch Leitender Verwaltungsbeamter des Amtes.

„Am 30. Mai 2010 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Laage einen neuen Bürgermeister. Nach 16 Jahren ist die Zeit reif für einen Wechsel, um neuen Schwung in die Kommunalpolitik zu bringen. Wie alle Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern, so müssen sich auch die Stadt Laage und das Amt Laage den neuen Herausforderungen stellen. In Laage werden dabei die weitere Entwicklung des Flughafens und die gute Verbindung zur Bundeswehr wichtige Eckpfeiler der kommunalen Politik bleiben. Gleichzeitig gilt es, die kommunale Infrastruktur für eine älter werdende Bevölkerung vorzubereiten und gleichzeitig offen für junge Familien zu sein, die in Laage einen neuen Lebensmittelpunkt finden.

Die CDU stellt mit Ilka Lochner-Borst eine in der Stadt fest verankerte erfahrene Politikerin als Kandidatin für das Bürgermeisteramt. Ilka Lochner-Borst ist seit Juni 1999 Mitglied der Stadtvertretung und Vorsitzende der CDU-Fraktion, die mit sechs Abgeordneten stärkste von fünf Gruppierungen ist. Seit 2004 unterstreicht sie als Präsidentin des Güstrower Kreistages wie sich im Interesse der Menschen über politische Lager hinweg gute Arbeit gestalten lässt. Die einstimmig im CDU-Regionalverband Laage erfolgte Nominierung belegt, dass wir mit Ilka Lochner-Borst eine überzeugende Kandidatin haben. Sie kann für die Region viel bewegen. Wir werden ihre Kandidatur nach Kräften unterstützen“, so Vincent Kokert.


Ähnliche Beiträge