Von Schwerin über Rostock bis Usedom

Kaum sind die Konzerte von City, Karat und Udo Lindenberg in Schwerin 2017 und sowie das Filmkunstfest M-V 2017 ebenfalls in Schwerin schon wieder Geschichte, da warten bereits die nächsten Veranstaltungen in der Landeshauptstadt M-V – und nicht nur dort.

Sommer-Theater und Schlossfestspiele in Schwerin

Zunächst ist das Sommertheater im Hof des E-Werkes mit „Don Quijote“ vom 16.Juni bis 9.Juli bereits in Sichtweite und vom 30.Juni bis 6.August gibt es dann die Schlossfestspiele in Schwerin mit dem berühmten Musical „West Side Story auf dem Alten Garten, der von den traditionsreichen Gemäuern des Mecklenburgischen Staatstheaters, des Staatlichen Museums und des Schlosses umrahmt wird.

Konzerte auf der Freilichtbühne

Aber auch auf der Freilichtbühne am Schlossgarten und in der Sport- und Kongreßhalle gastieren Künstler und wichtige Events. So kommt Roland Kaiser im Rahmen seiner „Open Air-Tour 2017“ am 3.Juni (ab 20.00 Uhr) nach Schwerin – zur dortigen Freilichtbühne.

Danach geben sich namhafte Künstlerinnen und Künstler auf der Freilichtbühne „die Klinke in die Hand“: am 14.Juni (ab 19.30 Uhr) die Manfred Manns Earthband, am 16.Juni (ab 20.00 Uhr) Silly mit ihrem Open Air-Programm „Wutfänger“, am 17.Juni (ab 20.00 Uhr) Matthias Schweighöfer, am 18.Juni (ab 18.00 Uhr) „Deutschland sucht den Superstar“ und am 19.Juni (ab 19.30 Uhr) Zucchero mit seiner „Black Cat Germany Tour 2017“.

Vom 28.Juni bis 29.Juni (täglich von 8.30 Uhr bis 14,30 Uhr) lädt dann „nordjob 2017 – Fachmesse für Ausbildung und Studium“ die „Fachkräfte von morgen“ zur richtigen Berufsfindung ein.

Aber auch außerhalb von Schwerin ist viel los.

Festspiel-Zeit in ganz M-V

So lockt ab dem 17.Juni und noch bis zum 15.September die Saison 2017 der Festspiele M-V im gesamten Nordosten. Und weitere traditionsreiche „Kultur-Spiele“ warten ebenfalls auf ein interessiertes Publikum, so das „Piraten Open Air“ in Grevesmühlen, die „Vineta-Festspiele“ in Zinnowitz, die „Schloßgarten-Festspiele“ in Neustrelitz, die „Darß-Festspiele“ oder die „Müritz-Saga“ in Waren/Müritz.

Ein kultureller Höhepunkt in M-V sind außerdem die seit 1993 stattfindenden Störtebeker-Festspiele auf Rügen, die am 24.Juni beginnen werden.

Zwischen Greifswald, Wismar, Rostock und Usedom

Das Fischerfest Gaffelrigg in Greifswald wird zwischen dem 14.Juli und 16.Juli bestimmt wieder viel Resonanz finden.

In Wismar sind das Hafenfest vom 8.Juni bis 11.Juni und das Schwedenfest vom 17.August bis 20.August sommerliche Höhepunkte. Am Eröffnungstag des Hafenfestes, am 8.Juni veranstaltet die Stadtbibliothek Wismar zudem eine Lesung aus den Büchern der schwedischen Schriftstellerin Astrid Lindgren. Die Klassiker-Tage dürften in Wismar auch 2017 wieder viel Zuspruch erhalten. Gezeigt wird „Faust“ vom 6.Juli bis 30.Juli und der „Jedermann“ vom 3.August bis 12.August jeweils in der Sankt Georgen Kirche.

Aber auch Rostock hat im Sommer wieder einige Highlights zu bieten, so vom 9.Juni bis 11.Juni zum dritten Mal „Flai am Meer“, die Messe für Garten, Wohnen, Lifestyle und Genuss, im IGA-Park, vom 1.Juli bis 9.Juli die 80.Warnemünder Woche und vom 10.August bis 13.August die 27.Hanse Sail.

In anderen Städten in M-V, ob in Ludwigslust, in Stralsund, in Neubrandenburg, auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, in Waren/Müritz, in Güstrow, in Bützow, in Sternberg und und und „steppt“ im Sommer 2017 in M-V kulturell „der Bär“…

M.Michels

Foto (Michels): Blick zum Mecklenburgischen Staatstheater in Schwerin vom Schloss aus.