Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Küchenbrand in Wismar – Brandursache vermutlich defektes Stromkabel

Ermittlungen weiterhin nicht abgeschlossen

Nach dem Feuer in einer Wismarer Wohnung am Dienstag geht die Polizei nach bisherigen Ermittlungen davon aus, dass der Brand auf eine technische Ursache zurückzuführen ist. Die Kriminalpolizeiinspektion Schwerin vermutet, dass ein defektes Stromkabel den Küchenbrand ausgelöst haben könnte. Die Ermittlungen sind allerdings noch nicht abgeschlossen.
Durch das Feuer wurde ein Teil des Küchenmobiliars erheblich beschädigt. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Eine Bewohnerin sowie deren Sohn wurden vor Ort kurzzeitig ambulant behandelt.


Ähnliche Beiträge